Scroll top

Elektroauto-Versicherung: E-Mobil Plus Baustein zur WGV Kfz-Versicherung.

image with artdirection


Kontakt 0711 1695-1400

Montag bis Freitag
7:45 bis 19:00 Uhr

Samstag
9:00 bis 14:00 Uhr

<-- start -->

Warum eine spezielle Elektroauto-Versicherung?

Elektroautos und Hybridfahrzeuge sind jetzt in aller Munde. Derzeit werden sie als die Alternative zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren gehandelt. Hinzu kommt, dass Elektromobilität als solches, als besonders umweltfreundlich eingeschätzt wird.

In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, wie Sie Ihr Elektroauto oder Hybridfahrzeug richtig gut versichern – und warum das wichtig ist.

Eine Kfz-Versicherung für Elektroautos oder Hybridfahrzeuge sollte im Idealfall die Besonderheiten berücksichtigen, die diese mit sich bringen. Dafür bietet die WGV den Versicherungsbaustein E-Mobil Plus an, den Sie im OPTIMAL-Tarif bequem zu Ihrer Voll- oder Teilkaskoversicherung hinzu buchen können. Dies gilt gleichermaßen für Ihr Auto, Ihr Motorrad oder Ihren Leichtkraftroller. Egal, welches Fahrzeug – mit diesem Zusatzbaustein ist die Versicherung für Ihr E-Auto oder Hybrid-Auto bzw. E-Motorrad oder E-Leichtkraftroller optimiert und Sie sind sorgenfrei unterwegs.

Bei uns ist Ihr Elektrofahrzeug gut versichert.

Sparen Sie jetzt mit der günstigen Auto-Versicherung der WGV.

Was ist zu beachten, wenn Sie ein E-Auto oder ein anderes Elektro-Fahrzeug versichern möchten?

Im Baustein E-Mobil Plus der WGV ist das wichtigste Zubehör Ihres E-Autos, Hybrid-Autos oder Elektro-Fahrzeugs mitversichert. Dazu zählen zum Beispiel die eigene Ladestation bzw. Wallbox, mobile Ladegeräte, Ladekabel und Induktionsladeplatte. Diese sind in der Kfz-Versicherung ohne diesen Baustein nicht enthalten.

Unser Baustein E-Mobil Plus bietet Ihnen eine umfassende Elektrofahrzeug-Versicherung. Im Rahmen der OPTIMAL Kfz-Versicherung können Sie eine Voll- oder Teilkaskoversicherung abschließen. In der Teilkasko sind Überspannungsschäden während des Ladevorgangs ebenso abgesichert wie Folgeschäden nach einem Tierbiss oder Kurzschlussschäden.

Die Vollkasko bietet Ihnen eine zusätzliche Absicherung bei Unfall, Vandalismus und einem All-Risk-Paket für den Akku.

Elektroauto und Hybridauto versichern: Warum der Akku besser versichert ist!

Warum ist es aber überhaupt wichtig, das E-Auto mit einem Zusatzbaustein zu versichern? Ist es nicht am Ende nicht einfach ein Auto wie jedes andere? Im Prinzip ist das natürlich richtig. Allerdings können zum Beispiel durch Tierbisse deutlich höhere Folgeschäden entstehen als bei herkömmlichen Diesel- und Ottomotoren. Die elektronischen Bestandteile deutlich umfangreicher und teurer als bei normalen PKWs. Deshalb sind die Obergrenzen im Baustein E-Mobil Plus für solche Folgeschäden doppelt so hoch abgesichert wie ohne diesen Baustein. Das Gleiche gilt für Überspannungsschäden. Zusätzlich profitieren Sie von einem Schutz für die Ladestation des Fahrzeugs.

Der Akku ist gewissermaßen das Herzstück des E-Mobils:

image with artdirection

Ohne Akku geht gar nichts. Darum ist es dringend angeraten, bei der Kfz-Versicherung darauf zu achten, dass dieser mitversichert ist. Obwohl Akkus normalerweise langlebig sind, kann es beispielsweise zu Überspannungsschäden beim Laden kommen. Ein klassisches Beispiel dafür ist der Blitzeinschlag.

Wie jedes andere Auto ist auch ein E-Auto ein faradayscher Käfig, indem Sie sicher bei Gewitter unterwegs sein können. Beim Aufladen des E-Fahrzeuges besteht jedoch eine gewisse Gefahr: Bei einem Blitzschlag steigt die Spannung im Stromnetz plötzlich sehr stark an. Verfügt die Stromtankstelle über keinen Überspannungsschutz, so kann es zu Schäden am Akku kommen. Um auf Nummer sicher zu gehen, entscheiden Sie sich am besten für ein Versicherungsmodell, das solche Schäden abdeckt.

Zu den meisten Schadensfälle am Akku kommt es im Zuge von Unfällen. Diese Schadensfälle sind in der WGV Vollkasko-Kfz-Versicherung mit E-Mobil Plus-Baustein abgedeckt. Ausgeschlossen von der Versicherung sind grundsätzlich lediglich Verschleiß, Materialfehler sowie chemische Reaktionen.

Im Falle eines Totalschadens oder eines Diebstahls des Akkus erhalten Sie für diesen eine komplette Neuwerterstattung. Ab dem 2. Betriebsjahr bekommen Sie den Neuwert abzüglich 10% erstattet, und für jedes weitere Jahr gibt es weitere 10% Abzug auf den Neuwert.

Ladekabel, mobile Ladestationen und Wallbox versichern.

Sicher kennen Sie das Problem vom Benziner oder Diesel: Sind Nagetiere wie Marder in der Nähe Ihres Fahrzeugs unterwegs, haben sie scheinbar kaum an etwas so viel Vergnügen wie am Zerknabbern von Kabelverbindungen im Motorenraum. Leider macht die Nagetierwelt auch vor der ökologischeren Alternative keinen Halt. Mit dem Zusatzmodul E-Mobil Plus können Sie Nagetierschäden (Tierbissschäden) jedoch problemlos mitversichern.

Eigene Ladevorrichtungen – das können eine heimische Wallbox oder eine mobile Ladestation bzw. ein mobiles Ladegerät sein – können über diesen Zusatzbaustein der Kfz-Versicherung ebenfalls abgesichert werden. Überspannungsschäden an Wandstationen – beispielsweise bei einem Blitzeinschlag – sind ebenfalls versichert.

Wallboxes werden zudem nicht selten auch in Carports oder an Stellplätzen in Garagen verbaut, so dass sich Dritte leicht Zugang verschaffen können. Schäden durch Vandalismus oder Diebstahl können dann zum Kostenfaktor werden, dem Sie durch eine gute Versicherung Ihres E-Mobils vorbeugen können.

E-Auto – Abschleppen mit WGV Schutzbrief mitversichern.

Auch beim Abschleppen des Fahrzeugs – wenn beispielsweise der Akku unerwartet schwächelt – ist Vorsicht geboten. Schleppen Sie nie selbst ab, sondern überlassen es den Experten! Denn was viele Menschen nicht wissen: Bei Elektrofahrzeugen entsteht bei Bewegung an den Achsen Energie. Wird das Fahrzeug bewegt, ohne dass der Elektromotor in Betrieb ist, kann diese Energie Schäden am Motor des E-Autos verursachen, die dann von Versicherungen nicht übernommen werden, da der Schaden selbstverschuldet ist.

Schließen Sie zusätzlich den WGV Schutzbrief ab , werden auch die Abschleppkosten bis zur nächsten Ladestation für Ihr E-Auto übernommen, wenn Sie auf der Straße wegen eines leeren Akkus liegen bleiben. So sind Sie sicher, dass Sie nicht auf den Kosten für das Abschleppen des Fahrzeugs sitzenbleiben und dass im Falle einer Panne schnell fachkräftige Unterstützung bereitsteht und keine Folgeschäden entstehen.

<-- end -->