Scroll top

Die ambulante Krankenzusatzversicherung der wgv.

image with artdirection


Für Sehhilfen erhalten Sie nur noch dann Zuschüsse, wenn Sie eine starke Sehbehinderung haben. Auch für Heilpraktiker und Naturheilverfahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse häufig keine Kosten.

Und bei Hörgeräten bezahlt die Kasse nur noch einen Festbetrag. Doch dieser reicht oft nicht aus. Zuzahlungen müssen Sie außerdem für Medikamente, Massagen oder Krankengymnastik leisten.

In allen diesen Fällen springt unsere ambulante Zusatzversicherung für Sie ein.

Kontakt 0711 1695-1720

Montag bis Freitag
7:45 bis 19:00 Uhr

Samstag
9:00 bis 14:00 Uhr

<-- start -->

Getestet und top bewertet: wgv ambulante Zusatzversicherung.

image with artdirection

Ihre Vorteile im Überblick.

Die ambulante Zusatzversicherung der wgv leistet dort, wo die gesetzliche Krankenkasse nicht mehr zahlt:

100 % für gesetzliche Zuzahlungen
Bei jedem ärztlich verordneten Arznei-, Verband-, und Hilfsmittel zahlen Sie bis zu 10 Euro. Für Heilmittel, wie z. B. Massagen oder Krankengymnasik zahlen Sie 10 Prozent der Kosten plus 10 Euro je Verordnung. Wir übernehmen die Zuzahlungen.
100 % für Augenlaser-Operation (bis 1.000 €)
Bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung bezahlen wir Ihre Laser-Operation einmalig bis zu 1.000 Euro. Zwischen Versicherungsabschluss und Operation müssen 24 Monate liegen.
100 % für Sehhilfen (bis 200 €)
Wir tragen die Kosten für Brillengläser und -gestelle sowie Kontaktlinsen inklusive Monats- und Tageslinsen von bis zu 200 Euro innerhalb von zwei Jahren.
80 % für Hörgeräte (bis 1.000 €)
Wir erhöhen den Festbetrag der gesetzlichen Krankenkasse für die Anschaffung eines hochwertigen Hörgeräts um bis zu 1.000 Euro pro Jahr.
80 % für Naturheilverfahren (bis 1.000 €)
Akupunktur, Osteopathie, Homöopathie und Kinesiologie. Wir übernehmen die Kosten für Behandlung und verordnete Arzneimittel für bis zu 1.000 Euro im Jahr.

Wählen Sie die ambulante Zusatzversicherung als Ergänzung zu Ihrer stationären Zusatz- und/oder Zahnzusatzversicherung.

Information.

Nur in Kombination mit der stationären Zusatzversicherung oder Zahnzusatzversicherung möglich.

<-- end -->